Yasmine Kimiko Yamada

Ice Skating, my passion   Eiskunstlaufen, meine Leidenschaft    アイススケート,, 私の情熱





Home       über mich       Erfolge       Galerie       Supporter       Kontakt

News

Weltmeisterschaft 2017 in Helsinki

Für mich war es die zweite Teilnahme an einer Weltmeisterschaft. Ich hatte eine tolle Zeit in Helsinki. Leider habe ich die Kür nicht erreicht. Trotzdem habe ich das Gefühl, Ich bin gut gefahren. Es war mir das Mal sehr wichtig, mental stark zu bleiben, was während der ganzen Saison wahrscheinlich die größte Herausforderung für mich war. ich lief fast ein fehlerfreies Kurzprogramm, und ich würde sagen, es war meine beste Leistung in dieser Saison. Ich bin sehr glücklich, meine Saison so zu beenden. Natürlich hätte ich gehofft, bis ins Finale zu erreichen. Aber die Konkurrenz war sehr stark. Stattdessen beobachtete ich die anderen Wettkämpfe, welche mich sehr inspirierten.

Es war eine total unvergessliche Woche!

Dank an Helsinki für die tolle Organisation und die Erfahrung. Ich möchte mich bei meinem Trainer und bei Leuten, die mich stets unterstützen, bedanken und natürlich bei meiner Familie und meinen Freunden, auf die ich immer zählen kann. Vielen Dank auch an all die Menschen, die für mich nicht nur in der Arena, sondern auch hinter dem Computer oder Fernseher jubelten!! Dank an alle Fans, sie machen Wettbewerbe wie dieses besonders speziell!

Bis zum nächsten Mal,

Danke, Thank you, Arigato

 

Weltmeisterschaft 2017 in Helsinki / Finland

Ich freue mich sehr zu verkünden, dass ich die Schweiz bei der Weltmeisterschaft 2017 in Helsinki vertreten werde!
Danke allen, die mich unterstützen!

Europameisterschaft 2017 in Ostrava / CZ 

Es war mein erster Wettkampf bei der Europameisterschaft. Es war eine großartige Erfahrung. Leider ging es nicht wie geplant und es war für mich schon vorbei nach dem Kurzprogramm. Ich habe zwei Fehler gemacht, den einen in meiner Kombination und den anderen in meinem dreifache Loop. Ich verpasste die Qualifikation um 2 Punkte.

Ich war sehr verärgert und enttäuscht darüber, mein Kürprogramm nicht zeigen zu können. Aber insgesamt war es ein tolles Erlebnis. Ich beobachtete Events und einige Practices, die sehr motivierend waren, Ich hatte eine gute Zeit mit meinem Team. Es war eine sehr schöne Woche mit Höhen und Tiefen.

Nun, mein nächster Wettbewerb wird im Nederland sein. Und hoffentlich WM Ende März!

Ich werde diese Zeit nehmen und hart arbeiten.

Ein riesiges Dankeschön an alle Leuten, die für mich Daumen druckten und jubelten und natürlich an alle, die mich unterstützen, danke so sehr, ohne euch wäre das nicht möglich!